Ein sanfter Weg zur dauerhaften Verjüngung, auch als Fernbehandlung möglich. Mit dem energetischen Facelifting zur dauerhaften Hautverjüngung wurde uraltes Wissen aus der Tradition der Curanderos in die Neuzeit zurückgebracht und ermöglicht uns, unsere Zellen zu heilen, dauerhaft zu regenerieren und unsere Konturen zu straffen.
Das energetische Facelifting setzt einen langsamen aber kraftvollen Prozess der Verjüngung der Haut in Gang. Dabei werden u.a. die emotionalen Ursachen der Faltenbildung gelöst und harmonisiert. Linien und Falten sind Gravuren unserer Lebensthemen.

Hier arbeite ich mit Lichtsprachegrids und Akupressurpunkten. Mit den Grids habe ich die Möglichkeit, Energie gezielt, klar und kraftvoll direkt in die Zellen zu lenken.

Bei der Anwendung des energetischen Faceliftings durchläuft die Heilung der Zellen unterschiedliche Stufen.

Die Sichtbarkeit der Veränderung hängt davon ab, wie tief die natürliche Unterpolsterung bei Beginn der Behandlungen bereits abgetragen ist.

Die Telomere bilden sozusagen die Schutzkappen der Chromosomen, in denen die menschliche Erbinformation in Form von DNS-Strängen gespeichert ist. Leider verkürzen sich die Telomere mit jeder Zellteilung, bis sie sich garnicht mehr teilen können. Durch Stress, Trauma und ungesunden Lebensstil kann die Verkürzung der Telomere beschleunigt werden.
Das energetische Facelifting fördert mit jeder Behandlung die Dehnung der Telomere. Auf diese Weise wird die Zelle stabilisiert und in ihrer Regenerationsfähigkeit unterstützt.

 

Wie läuft so eine Sitzung ab?

Beim energetischen Facelift können sich die Klienten tief entspannen. Ein Abschminken ist nicht notwendig.

Du liegst bequem auf einer Massageliege und brauchst selber nichts zu tun. Ich halte sanft bestimmte Punkte in Deinem Gesicht.

Behandlungsablauf

Gestartet wird die Behandlung mit den 5 columbianischen Lichtern, die Ihre Energie zum Fließen bringen, es wird im Emotionalkörper und Mentalkörper, ätherisch und mit energetischen Kristallen gearbeitet, zum Schluss fließen verbindende Energien durch Ihre Zellen. Diese sanften Energien werden von mir in bestimmte Akupressurpunkte übertragen.

Dauer ca. 30 Minuten, und ich berechne dafür 45,00 Euro.

  • Nach ca. 3 - 4 Behandlungen sieht das Gesicht frischer und entspannter aus.

  • Nach ca. 7 - 8 Behandlungen beginnen die Konturen sich zu heben.

  • Nach ca. 10 - 15 Behandlungen fangen die Falten an, die Unterpolsterung anzunehmen. Habe Geduld, es ist ein großer Heilungsprozess auf vielen Ebenen, jedoch ein dauerhafter Erfolg.

 

Energetisches Facelifting ist auch als Fernsitzung möglich.

 

Wie wirkt energetisches Facelifting?

Unser Gesicht wird von einer Art energetischem Korsett gestützt. Dieses Korsett wird direkt bei der ersten Sitzung entfernt. Das Gesicht sieht sofort weicher und sanfter aus.

In der Regel entsteht bei der ersten Sitzung ein großer Effekt. Das Wort Effekt ist bewusst gewählt, denn es ist noch keine wirkliche Verjüngung, sondern eben nur ein Verjüngungseffekt.

Das Gesicht muss diese neue Energieform erst einmal integrieren und kann durchaus einige Stunden nach der Sitzung sehr müde und erschöpft aussehen!

 

Was passiert mit der Haut?

Erst mit der zweiten Sitzung beginnt die eigentliche Aufbauarbeit der Zellen und die Dehnung der Telomere (Telomere sind Bestandteile unserer Chromosomen). Die Zellen werden Stück für Stück dauerhaft mit Licht unterpolstert.

In den Falten sitzen tiefe Themen und Verletzungen. Während die Haut um die Falten herum relativ schnell unterpolstert wird, brauchen die Faltenbereiche eine längere Zeit. Die Haut um die Falten hebt sich an, die Falten selbst werden vor der Heilung starrer. Dies lässt zunächst die Falten tiefer erscheinen.

In einem ganz, ganz langsamen Prozess fangen auch die Faltenbereiche an, sich zu entspannen, und auch diese Haut beginnt die Unterpolsterung anzunehmen.

Habe Geduld, es ist ein großer Heilungsprozess auf vielen Ebenen, wenn die Falten anfangen, sich wieder zu glätten. Dies braucht Zeit, ist dann jedoch dauerhaft. Vielleicht kennst Du den Spruch: “Jede Falte im Gesicht erzählt etwas aus dem Leben.” Mit dem Facelift arbeiten wir auch ganz sanft an alten Themen, die in unserem Gesicht Spuren hinterlassen haben.

Danach kann eine Phase kommen, in der alle Zellen ihre alten Energien abstoßen. Das Hautbild kann müde und grau erscheinen. Dies ist nur eine kurze und vorübergehende Phase, in der die Giftstoffe ausgeschleust werden. Anschließend beginnt die Haut, den eigentlichen dauerhaften Verjüngungsprozess einzuleiten.

 

Wie erkannt man, ob die Sitzungen gewirkt haben?

Oft wird die Frage gestellt, woran man erkennt, ob die Sitzung gewirkt hat?

Lass mich eines sagen: Die Sitzung wirkt immer – und bei jedem gleich. Einzig und allein die individuelle Wahrnehmung ist unterschiedlich.

Auch der Verlauf der Hautveränderung ist unterschiedlich, denn jede Haut ist anders. Geprägt vom Lebensstil, vom Alter der Haut, von unserer bisherigen Entwicklung haben wir ein ganz eigenes Zellprofil entwickelt, das mit der ersten Sitzung zu heilen beginnt – bei jedem in seinem ganz individuellen Tempo.

So gibt es Menschen, die sehr schnell auf die Sitzungen ansprechen. Bei anderen geht es langsamer voran. Eines haben aber ALLE gemeinsam: Es gibt einen Punkt, an dem wir glauben, dass wir älter aussehen – dies ist der Punkt, an dem die Haut anfängt, energetische Giftstoffe loszulassen. Dies ist der Punkt, der dem Turnaround zur dauerhaften Verjüngung schon sehr nah ist.

Der Weg lohnt sich, denn nicht nur das Aussehen verändert sich, auch das Wohlbefinden und die Stabilität der Zellen.

Die Zeichen der Zeit arbeiten meist langsam und fein. Bis man sie im Außen bemerkt, dauert es “seine Zeit”. So ist dies auch im Umkehrprozess. Die Wirkung beginnt im Innen und es braucht ebenso “seine Zeit”, bis die Wirkung im Außen sichtbar ist.

Eines geschieht auf jeden Fall SOFORT: Die Zeit arbeitet MIT Dir.